Schwimmkurs

Gut zu wissen

über die Kurse

  • Bitte packen Sie Ihrem Kind einen Rucksack, den es selber tragen kann, mit einem Handtuch, einer Badehose bzw. einem Badeanzug, ggf. einem Haargummi und etwas zum Trinken. Schwimmhilfen werden nicht benötigt.
  • Bitte stellen Sie – soweit möglich – die fortlaufende Teilnahme am Schwimmkurs sicher.
  • Für alle Kinder, die von ihren Eltern ins Schwimmbad begleitet werden: Bitte helfen Sie den Kindern beim Umziehen. In der Schwimmhalle können Sie die Kinder an die Schwimmlehrer übergeben. Treffpunkt in der Schwimmhalle ist eine, mit einem „Fisch“ markierte Bank.
  • Gehen Sie mit Ihrem Kind zusätzlich ins Schwimmbad, auch hier gilt: Übung macht den Meister! Mögliche Ängste können so abgebaut werden und durch das „Vormachen“ des Gelernten werden sie zusätzlich bestärkt und weiter motiviert. Hierbei sollen die Kinder so schwimmen oder im Wasser spielen wie es ihnen Freude bereitet. Technikschulung oder Leistungsorientierung sollten nicht im Vordergrund stehen, dies wird im Schwimmkurs eingeübt.
  • Muss ein Termin von Seiten der Schwimmlehrer abgesagt werden, wird dieser am Kursende nachgeholt.